Das war der erste Bullet Journaling Workshop im artort …

Am 10. Februar 2019 durfte ich mit fünf Mädels den ersten Bullet Journaling Workshop im artort abhalten. Eine Premiere auf mehreren Ebenen!

Ich geb’s zu – ich war ein wenig nervös. Schließlich war das mein erster selbst organisierter Workshop. Aber wie so oft im Leben war die Nervosität völlig unbegründet. Es war spitze!

Neben den Arbeitsplätzen der Mädels, auf denen die Workshopunterlagen und das Goodie-Bag bereit lagen, gab es auch zahlreiche Materialien zum Testen am großen Tisch. Schablonen, Stifte, Washi-Tape … alles was das Journaling-Herz begehrt. Farbe ins Spiel haben die tollen Calli.Brush Pens von meinem Workshoppartner ONLINE gebracht. An dieser Stelle nochmals ein riesen Danke für eure Unterstützung!

In der gemütlichen Sitzecke (ich sag nur – silberner Couchsessel!) mit dem kleinen Holztischerl lagen diverse Bücher und die Inspirationsmappe zum Schmökern und Ideen holen bereit.

Tja, und zur Stärkung hab ich einen selbst gebackenen Guglhupf mitgebracht. Um kreativ zu sein braucht man schließlich auch Auszeiten.

Nach einem Input, wo ich den Mädels einen Überblick über das Bullet Journaling gegeben habe, ging es ans Anlegen des eigenen Journals – das Kernstück des Workshops sozusagen. Zuerst mussten ein paar Entscheidungen getroffen werden, schließlich ist die Bullet Journaling Methode extrem individualisierbar (der Hauptgrund, weshalb ich ein so großer Fan von dieser Methode bin!). Und dann ging es ans Kleben, Stempeln, Kästchen zählen, Malen, … Es war sooo toll, die Mädels bei diesem kreativen Prozess zu begleiten und zu unterstützen! An diesem Nachmittag wurde der Grundstein für ein paar wirklich tolle Bullet Journals gelegt.

Zum Abschluss hab ich hier noch ein paar Fotos vom Nachmittag – vielleicht bekommst du nun ja auch Lust darauf einen Workshop bei mir zu besuchen 😉

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.